Folge #55: was Harry und Covid-19 gemeinsam haben

55

Ich schaue sehr gerne die Harry Potter – Filme. Ich glaube, einmal im Jahr sehen wir uns alle Filme noch mal an. Das letzte Mal ist noch gar nicht so lange her ūüôā

Es gibt eine Sache in den Filmen, die ich zwar aus Sicht des Films verstehe, aber nicht als solches. Warum spricht niemand den Namen Voldemort aus?

Klar, es geht um die Angst vor ihm. Aber er ist nicht weniger eine Gefahr nur weil der Name nicht ausgesprochen wird, oder?

Genauso verh√§lt es sich doch auch mit Covid-19. Es gibt eine Menschen, die sprechen nur vom „gro√üen C“ oder vom „b√∂sen C“. Ich habe sogar schon „das C-Wort“ geh√∂rt…

Covid-19 ist da und es ist richtig schei√üe. Es belastet uns alle, manche mehr, andere k√∂nnen mit den Einschr√§nkungen besser umgehen. Vom gro√üen C. zu sprechen macht es nur leider nicht weniger dramatisch, traurig, be√§ngstigend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.