Tag 1 der Tarot-Challenge

Heute geht es um die Frage, welche Dunkelheit ich loslassen kann und welche sLicht ich erstrahlen lassen darf. Diese Fragen wurden im Zusammenhang mit dem Imbolc-Fest, welches aus dem Keltischen kommt und am 01. und 02. Februar gefeiert wird, gestellt.

Ich habe Lichtmess, wie dieses Fest auch genannt wird, nicht gefeiert. Dennoch habe ich mir die Fragen gestellt, welche mir innewohnende Dunkelheit ich bereit bin, loszulassen und welches Licht ich dafür an die Oberfläche kommen lassen darf.

Als Antwort auf diese Frage fielen die Karten Acht der Kelche für die Dunkelheit, die gehen darf und Königen der Stäbe sowie Königen der Kelche für das Licht, welches ich scheinen lassen darf.

Acht der Kelche

Welches Licht lasse ich strahlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.