VerantwortungMir war schon immer klar, dass ich Angst vor Verantwortung habe. Vermutlich geht damit auch mein Wunsch, für ewig Kind bleiben zu können, einher. Je älter man wird und je mehr man so in das Leben eintaucht und sich in Verpflichtungen verstrickt, umso mehr Verantwortung kommt auch auf einen zu.

KÖNNEN SIE VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN?

Wenn ich gefragt werde, ob ich Verantwortung übernehmen kann, dann bejahe ich dies selbstverständlich. Innerlich jedoch hoffe ich stets inständig, dass ich der erwähnten Verantwortung auch wirklich gewachsen bin. Nichts mit Sicherheit.

Aber was heißt es denn eigentlich wirklich, Verantwortung zu übernehmen? Ich möchte dieser Frage einmal auf das eigene Leben, auf den Umgang mit sich selbst betrachtet nachgehen. Denn, können wir tatsächlich für etwas die Verantwortung übernehmen, wenn wir nicht einmal für unser eigenes Leben die volle Verantwortung übernehmen?

WAS BEDEUTEN 100% VERANTWORTUNG?

Wer bist du? Was macht dich als Mensch aus? Du kannst denken, fühlen und handeln, richtig? Wenn ich also von 100% Verantwortung spreche, dann meine ich genau das!

100% Verantwortung für deine Gedanken

100% Verantwortung für deine Gefühle

100% Verantwortung für deine Handlungen

Ja klar, natürlich werden wir von außen beeinflusst, aber dennoch, es liegt doch bei jedem selbst, wie er mit einer Sache, einem Reiz umgehen will. Niemand steht neben dir uns sagt, „denk so, fühle dies und mache das“. Das machen wir alles ganz von alleine.

DIE GEDANKEN

Denk mal über deine Gedanken nach. Nicht ganz einfach aber wirklich effektiv. Du kannst, wenn du es willst, Dinge anders sehen wenn du deine Gedanken hinterfragst. Meiner Meinung nach liegt hier ganz viel Potenzial. Wenn du mehr erfahren willst, dann schau mal hier vorbei.

Gedanken

DIE GEFÜHLE

Ich dachte immer, meine Gefühle sind einfach da und ich kann nichts dagegen machen. Das stimmt so aber nicht. Es gibt verschieden Möglichkeit, wie du deine Gefühle beeinflussen kannst. Hier zeige ich dir, wie du deine Gefühle selbst in die Hand nimmst.

Gefühle

DAS HANDELN

Jetzt wird es wirklich knifflig. Jedenfalls für mich. 100% Verantwortung für die eigenen Handlungen zu übernehmen sollte ja eigentlich nicht so schwierig sein, oder doch?

Sei mal ehrlich, weißt du immer ganz genau, was du da gerade tust? Sind deine Handlungen immer durchdacht und ordentlich abgewogen? Oder reagierst du vielleicht auch einfach nur? Oder handelst übereilt? … [weiter lesen]

Handlungen

100% VERANTWORTUNG FÜR DEIN LEBEN

Wenn du also nun 100% Verantwortung für deine Gedanken, deine Gefühle und deine Handlungen übernehmen würdest, dann wirst du viel bewusster durch den Tag gehen. Ich glaube, dass das ganz schön anstrengend ist. Daher ist es gut, Dinge auch unbewusst laufen zu lassen. Das nimmt uns sehr viel Zeit und Arbeit ab. Aber in Situation, die uns belasten, da ist es meiner Meinung nach sehr hilfreich sich daran zu erinnern, dass man es selbst zu 100% in der Hand hat, wie man darüber denkt, wie man sich dabei fühlt und wie man damit umgeht.

Es ist ein wenig, als wärst du der Regisseur deines Lebens. Du schreibst das Drehbuch, du bestimmst, wie sich dein Hauptcharakter zu verhalten hat. Es liegt einfach alles bei dir.

Wenn du jetzt glaubst, dass mir das Ganze leicht fällt, dann kann ich dich beruhigen. Nein, das tut es nicht. Ich find es schwer, vor allem, weil ich einfach ganz oft nicht an die Möglichkeit denke, meine Wahrnehmung verändern zu können. Aber durch die eine oder andere Erfahrung weiß ich inzwischen, dass es sich lohnt in dieser Hinsicht an sich zu arbeiten.

Probier es doch mal aus und wenn du magst, lass mich wissen, wie es bei dir klappt und wo vielleicht Probleme liegen!


4 thoughts on “100% Verantwortung – du bestimmst dein Leben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*